Mit dem Fahrrad zu aktuellen Orten in Lauchringen

Veröffentlicht am 17.09.2020 in Kommunalpolitik

Zahlreiche Interessierte erkunden bei schönstem Spätsommerwetter auf der traditionellen kommunalpolitischen Radtour des SPD-Ortsvereins Lauchringen aktuelle Ziele in der Gemeinde.

Auf gesunde und umweltfreundliche Weise, mit dem Fahrrad, die Gemeinde zu erkunden, hatte sich der SPD-Ortsverein Lauchringen vorgenommen und stieß dabei bei schönstem Spätsommerwetter auf große Resonanz. Zahlreiche Interessierte, darunter auch die Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter, folgten der Einladung des Fraktionssprechers und Vorsitzenden der SPD Lauchringen, Philipp Schmidt-Wellenburg am Samstagnachmittag.

Ausgangspunkt der Tour war das Areal der ehemaligen Textilfabrik Lauffenmühle, das, nach der Insolvenz und Schließung Ende Juli 2019, nun komplett der Gemeinde Lauchringen gehört. Der Ortsbaumeister Herr Morawczik und der Geschäftsführer der Lauffenmühle Systems GmbH Herr Rizzi führten die Interessierten in einem ca. 90-minütigen Rundgang durch die verschiedenen Gebäudetrakte, wie Spinnerei, Weberei, Hochregallager, Kesselhaus, sowie Schlosserei.

Anschließend besuchten die Teilnehmer, unter Führung der Klimamanagerin der Gemeinde Lauchringen, Frau Becker, mehrere „NaturNahDran“-Wiesen am Rathaus, beim Schwimmbad, zwischen der Gemeindehalle und der Grundschule OL und in der Grundstraße. Diese  Wiesen würden nur ein Mal im Jahr gemäht, und sollen so dem zunehmenden Insektensterben entgegenwirken, deren natürlicher Lebensraum durch Siedlungen mit reinen Rasenflächen und Steingärten immer mehr schwindet. Frau Becker fügte hinzu, dass jede dieser Wiesen auf eine andere Art angelegt wurde.

Zur dritten und letzten Station, dem zertifizierten Bioland-Hof der Familie Alexander Schmidle im Schwerzweg 2 schließlich, mussten die Interessierten noch eine längere Strecke über offenes Feld zurücklegen. Der Hof besitzt eine Ökogasanlage, und ist spezialisiert auf biologische Fleckviehhaltung mit Heumilch und Kartoffelanbau, die auch direkt auf dem Hof gekauft werden können.

Zum Abschluss, nach einer sehr lehrreichen vierstündigen Tour bei für September ungewöhnlich warmen Temperaturen, bestand die Möglichkeit zu einem gemütlichen Abschlusshock im Restaurant „Vabene“.

Hans-Peter Höfert, Schirftführer SPD Lauchringen

 

MdB Rita Schwarzelühr-Sutter

http://www.schwarzelühr-sutter.de/