Jahreshauptversammlung am 21.05.2022 im Gasthaus Küssaburgblick UL.

Veröffentlicht am 31.05.2022 in Ortsverein
 

Nach zwei Jahren Beschränkungen, im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, konnte am Samstag, 21.05.2022 endlich wieder eine Jahreshauptversammlung fast gänzlich ohne Maßnahmen durchgeführt werden, was sich auch sofort in der Gesprächsatmosphäre widerspiegelte. Auch die zur Risikogruppe zählenden Mitglieder konnten nun wieder unbesorgt an der Versammlung teilnehmen.

Philipp Schmidt-Wellenburg hieß 19 Mitglieder, sowie Alfred Scheuble vom Südkurier, im Gasthaus Küssaburgblick willkommen. Nach einem Grußwort und dem „Bericht aus Berlin“ von der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesinnenministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, folgte der Jahresrückblick vom 1.Vorsitzenden Philipp Schmidt-Wellenburg, der Bericht aus der Gemeinde von der 2.Vorsitzenden Marion Hackel, sowie der Kassenbericht von Andrea Timm. Nach der vollständigen Entlastung des Vorstands fanden die Wahlen statt, die unter Leitung von Rita Schwarzelühr-Sutter problemlos abliefen. Dabei wurden erneut Marion Hackel als 2.Vorsitzende, sowie Andrea Timm als Kassiererin einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Desweiteren fanden Wahlen der Beisitzer/innen, der Rechnungsprüfer und der Delegierten zur KDK statt.

Im Anschluss daran ehrte Philipp Schmidt-Wellenburg Ursula Städele für 25 und Alfred Schweser für 10 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverein. Abschließend fand ein reger Austausch sowohl über bundes-, als auch kommunalpolitische Themen statt und Alfred Scheuble vom Südkurier machte auf der Eingangstreppe ein Gruppenfoto vom gesamten Vorstand.

 

Nach Beendigung des offiziellen Teils der Versammlung lud der Ortsverein die Anwesenden gegen eine freiwillige Spende zum Abendessen ein. Zur Auswahl standen, neben Cordon Bleu mit Kroketten/Pommes und Gemüse, vegetarische Gerichte a la Carte. Zur Überraschung aller gab es als Dessert, passend zur Saison, Vanilleeis mit Erdbeeren und Sahne..

Insgesamt herrschte eine lockere und entspannte Stimmung, und es fühlte sich fast wie vor Beginn der Pandemie an.

 

Für dich nach Berlin

schwarzelühr-sutter.de

Scholz packt das an

olaf-scholz.de