Europawahl im Blick

Veröffentlicht am 04.07.2013 in Ortsverein

MdB Rita Schwarzelühr-Sutter, Wolfgang und Mechthilde Schneider und Vorsitzender Fabian Wunderlich

Auch wenn die das politische Geschehen derzeit von der näher rückenden Bundestagswahl im September bestimmt wird, richten die Lauchringer Sozialdemokraten bereits den Blick auf die Wahlen zum europäischen Parlament im nächsten Jahr. Sie wählten in ihrer jüngsten Mitgliederversammlung Delegierte, die den Ortsverein auf der Kreiskonferenz zur Europawahl vertreten werden. Gerd Schmied, Rita Schwarzelühr-Sutter, Fabian Wunderlich und Marion Hackel wurden zu Delegierten sowie Hildegard Rogg und Helmut Städele zu Ersatzdelegierten gewählt.

Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter hielt in der Versammlung einen Bericht über die aktuelle Bundespolitik und nahm darin Bezug auf die Europäische Union. Sie stellte als klaren Unterschied zwischen der SPD und der schwarz-gelben Regierung heraus, dass es den Sozialdemokraten darum ginge in den Krisenländern auch Perspektiven für Investition und Wachstum zu bieten. „Es darf keine verlorene Generation geben. Wir müssen vor allem den jungen Menschen in Europa eine Chance ermöglichen“ sagte sie mit Hinblick auf die gravierende Jugendarbeitslosigkeit in vielen EU-Mitgliedsländern. Schockiert zeigten sich die Mitglieder in der Diskussion von der Ausbeutung vor allem osteuropäischer Arbeitskräfte durch deutsche Firmen. Medienberichte deckten jüngst auf, dass vor allem im Fleischereigewerbe solche Arbeitskräfte nahezu rechtlos in Deutschland leben. Abhilfe vor dieser „modernen Art der Sklaverei“ könne ein einheitlicher und flächendeckender Mindestlohn sein.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurden Mechthilde und Wolfgang Schneider geehrt. Das Ehepaar lebt aus beruflichen Gründen seit einigen Jahren in Österreich, hält aber weiterhin dem SPD-Ortsverein Lauchringen die Treue. Ein Urlaubsaufenthalt machte die Teilnahem an der Mitgliederversammlung möglich. Vor ihrem Wegzug engagierte sich Mechthilde Schneider als Vorsitzende des Ortsvereins. Als Dankeschön überreichten Rita Schwarzelühr-Sutter und Fabian Wunderlich Urkunden Ehrennadeln und ein Weinpräsent.

 

MdB Rita Schwarzelühr-Sutter

http://www.schwarzelühr-sutter.de/