1,6 Millionen Euro für Arbeiten am Lauffenmühle-Areal in Lauchringen

Veröffentlicht am 03.02.2021 in Aktuelles
 

Die Gemeinde Lauchringen erhält eine Förderung von 1,6 Millionen Euro aus dem der Städtebauförderung des Bundes und der Länder

„Die Erschließung des Lauffenmühle-Areals in Lauchringen werden mit 1,6 Millionen Euro aus der Städtebauförderung des Bundes und der Länder gefördert“, verkündet die Parlamentarische Staatssekretärin und SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter. „Der Löwenanateil der Förderung kommt damit aus dem Bundeshaushalt. Dank Olaf Scholz befindet sich die Städtebauförderung auf einem historischen Höchstniveau.“

Damit die Städte die neuen Aufgaben und Herausforderungen besser bewältigen können, unterstützt der Bund die Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen mit Programmen zur Städtebauförderung. Dazu gewährt der Bund den Ländern Finanzhilfen gemäß Artikel 104 b Grundgesetz, die durch Mittel der Länder und Kommunen ergänzt werden. Die Bundesfinanzhilfen werden den Ländern auf der Grundlage einer Verwaltungsvereinbarung (VV Städtebauförderung) zur Verfügung gestellt.

„Ich freue mich sehr, dass davon nun so ein zukunftsträchtiges Projekt für meine Heimatgemeinde von der Bund-Länder-Förderung profitiert. Das Geld kommt der Baureifmachung und der Freiraumgestaltung zu Gute“, so Rita Schwarzelühr-Sutter. „Dies ist ein wichtiger Schritt für das kulturelle und wirtschaftliche Zukunftsprojekt der Gemeinde Lauchringen.“

 

Kontakt
Alexander Wunderle
Wallstr. 9 / Kaiserstr. 22
79761 Waldshut-Tiengen

Tel: (07751) 917 68 81
Fax: (07751) 917 68 82
E-Mail: rita.schwarzeluehr-sutter.wk@bundestag.de

 

Für dich nach Berlin

schwarzelühr-sutter.de

Scholz packt das an

olaf-scholz.de