Jahreshauptversammlung 2015

Veröffentlicht am 08.04.2015 in Ortsverein

Aktuelle politische Diskussion mit Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB

Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte die Lauchringer SPD anlässlich der Jahreshauptversammlung am 11.03.15 im Gasthaus "Adler" zurück. Hohen Einsatz erforderden die Kommunalwahlen. Der Ortsverein sei mit einer starken Liste angetreten, die "einen Spiegel der Lauchringer Bevölkerung" dargestellt habe. Vielfältig engagierte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters und aus beiden Ortsteilen wollten für die SPD in Gemeinderat einziehen. Dass es am Ende nicht gereicht habe die sechs Sitze am Ratstisch zu verteidigen, erklärt sich Vorsitzender Fabian Wunderlich damit, dass die vielen Stimmen, die MdB Rita Schwarzelühr-Sutter bei den letzten Wahlen gesichtert habe dieses Mal gefehlt hätten. Dafür freuten sich die Lauchringer Genossen, dass Rita Schwarzelühr-Sutter mit dem besten Ergebnis aller Kandidaten überhaupt in den Waldshuter Kreistag eingezogen sei.

Die Vorstandswahlen  brachten kaum Veränderungen. Vorsitzender Fabian Wunderlich und Kassiererin Ute Zoller  wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Bei den Beisitzern standen Jürgen Hannemann, Maximilan Vogel und Klaus Rogg nicht wieder zur Wahl. Für sie wählte die Versammlung Maximilian Mager und Hildegard Rogg in den Vorstand.

Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter berichtet über Aktuelles aus Berlin und hob dabei besonders hervor, dass die Bundesregierung plane die Kommunen finanziell spürbar zu entlasten.

Fabian Wunderlich und Rita Schwarzelühr-Sutter konnten am Ende des Abends Margit Bahnholzer und Franz Spitz für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD danken.
 

 

MdB Rita Schwarzelühr-Sutter

http://www.schwarzelühr-sutter.de/

Banner

Jetzt Mitglied werden Jetzt Mitglied werden Leni Breymaier